Klangpyramide

Eine Pyramide aus reinem Kristall! Ihr Klang ist eigentlich nicht beschreibbar.

Klangpyramide aus Kristall



Dieter Schrade aus Kreuzwertheim stellt sie her.

Er schreibt: „Der Klang der Pyramide muss erlebt werden:

Nicht nur die Reinheit der Klangfarbe, die sich aus Grundton und vollendeter Harmonie der Obertöne ergibt, sondern auch die Schwingung, die von der Klangpyramide ausgeht, ermöglicht eine Wahrnehmung, die alle Sinne berührt.“

Dazu ein Artikel im Blog von Winfried

Hier ein Soundbeispiel im Zusammenklang mit der Shakuhachi: „KOKU – Leerer Himmel

Dieser Beitrag wurde unter Instrumente, Klangpyramide veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*